«All it’s music»

Wochen-Zeitung                                      

FÜR DAS EMMENTAL UND ENTLEBUCH                         Donnerstag, 11. März 2010 / Nr. 11

 
noz. Das Unterhaltungskonzert der Musikgesellschaft Zäziwil war ein Vollerfolg. Unter dem Motto «All it’s music» bewiesen die Musikantinnen und Musikanten ihr Können.

Unübersehbar prangte auf der Rückwand der Bühne das Motto des Unterhaltungsabends in der Turnhalle: «All it’s music». Ein beachtliches Musikkorps von rund 50 Personen präsentierte sich unter der Direktion von Matthias Zeller. Mit dem Titel «Saphira» von Dany Nussbaumer kam die Zuhörerschaft in den Genuss des Aufgabenstückes, mit dem die Musikgesellschaft am letztjährigen kantonalen Musikfest äusserst erfolgreich auftrat. Die Solisten Andrea Burri und Stephan Lanz wussten mit der Polka «Musikantenherzen» ihren Instrumenten warme, wohlklingende Töne zu entlocken. Auch die Posaunen- und Klarinettenregister stellten in den Stücken «The Old Rugged Cross» und «Clarinets To The Fore» ihr Können unter Beweis und ernteten dafür grossen Beifall.

 

So wechselten sich getragene, melodiöse Stücke mit solchen ab, die von ihrer Rhythmik geprägt waren. Mit dem Zugabenstück «Ob-La-Di, Ob-La-Da» von den Beatles wurde das zahlreich erschienene Publikum mit einem Ohrwurm verwöhnt.

 

Seit Jahrzehnten legt die Musikgesellschaft Zäziwil viel Gewicht auf die Nachwuchsförderung. Es war denn auch die Jugendmusik, die unter der Leitung von Therese Badertscher das Konzert mit dem Marsch «Gruss an das Worblental» eröffnete. Über 40 Jugendliche stimmten mit ihren Darbietungen das Publikum auf das nachfolgende Programm ein. Gleich vier von ihnen können an der Hauptversammlung in die «grosse» Musikgesellschaft aufgenommen werden.