Langjähriger Präsident trat zurück

Wochen-Zeitung                                  

FÜR DAS EMMENTAL UND ENTLEBUCH                         Donnerstag, 18. März 2010 / Nr. 11

 

cwz – Die Musikgesellschaft Eintracht Zäziwil (MGZ) hielt am 12. März 2010 die ordentliche Hauptversammlung im Gasthof Krone, Zäziwil, ab. Der Verein konnte vier Übertritte aus der Jugendmusik verzeichnen und zählt somit neu 53 Aktivmitglieder.

 

Hansruedi Badertscher trat nach 13 Jahren als Präsident der MGZ zurück; seine langjährige und wertvolle Arbeit wurde von den Anwesenden mit stehenden Ovationen verdankt. Als neuer Präsident wurde Stephan Lanz gewählt, Christian Lehmann übernimmt neu das Amt des Vizepräsidenten und Werner Burri amtet als neuer Rechnungsrevisor. Unter grossem Applaus wurden zudem die beiden Dirigenten der MGZ und der JMZ, Matthias Zeller und Therese Badertscher, in ihrem Amt bestätigt.

 

Sieben Musikanten konnten einen Fleisspreis entgegen nehmen. Dies ist eine beachtliche Leistung, verzeichnete doch die MGZ im letzten Jahr 104 Zusammenkünfte.

 

Am diesjährigen Musiktag in Oppligen können Matthias Zeller und Robert Schärer die Auszeichnung zum Kantonalen Veteranen für 30 Jahre aktives Musizieren entgegennehmen. An der Delegiertenversammlung des BKMV wird Christian Hodel als Eidgenössischer Veteran für 35 Jahre aktives Musizieren geehrt. 

Das reich befrachtete Tätigkeitsprogramm 2010 beinhaltet unter anderem am 6. Juni die Teilnahme am Musiktag Oppligen, die Durchführung der traditionellen Sagi-Chilbi in Bowil am 2. + 3. Juli und die Begleitung der Bundesfeier in Zäziwil. Am 27. August 2010 führt die MGZ die Marschmusikdemonstration in Zäziwil durch und spielt im November an der Delegiertenversammlung des Bernischen Kantonal-Musikverbandes (BKMV) mit Bankettmusik auf.